Zentrum für soziale Medizin und Bienentherapie
Forschungszentrum Bienentherapie
 

 

Jetzt Fördermitglied werden oder eine Bienenpatenschaft  übernehmen. Mehr Infos

Natürliche
Bienentherapie - Wie funktioniert's? Mehr Infos...

Bezugsquellen für Bienenprodukte wie Propolis, die für naturliche Bienentherapie geeignet sind, und Produktliste der zertifizierten Partner-Imkereien des Zentrums f. wesensgemaesse Bienenhaltung. Mehr Infos...

Imker werden und  lernen wie die Rohstoffe für unbelastete Propolis Creme erzeugt werden
Mehr Infos...

Bienenprodukte:
Produktliste
Wabenhonig / Scheibenhonig
Propolis
Bienenwachs
Gelée Royale
Manuka Honig
Biohonig
Honig
Vorteile des Honigs
Kraft des Honigs

Expertisen
Home
 
 
 
 

 

Propolis Creme in der sozialen Medizin / natürlichen Bienentherapie


Propolis Creme - in Pharmazie und Kosmetik, alternativer Medizin, ganzheitlichen Therapien wie natuerliche Bienentherapie und Naturkosmetik
 
 
 
 
 

Propolis Creme - in Pharmazie und Kosmetik, alternative Medizin, ganzheitliche Therapien und Naturkosmetik

Weil die Kosmetikindustrie billige Produkte anbieten will, ist sie dazu übergegangen die guten Inhaltsstoffe mit hautpflegenden Eigenschaften wie Bienenwachs, Propolis und pflanzliche Öle (aus Bioanbau) durch minderwertige und teilweise krebserregende Stoffe zu ersetzen. In den wenigsten Cremes und Lotionen ist noch Bienenwachs oder Propolis enthalten. Stattdessen findet man in einer derartigen Creme wie zum Beispiel Nivea creme oder body milk, aus klimaschädlichem Erdöl gewonnenes Paraffinöl (Paraffinum Liqu.), microcristaline wax (Mikroparaffin) oder Vaseline, aus potentiell kreberregendem Ethylenoxid hergestellte PEG-Einheiten (Polyethylenglykol), Aluminium, Benzoesäure. Exlkussive Cremes enthalten zusätzlich tierische Fette oder sogar menschliche Fette. Selbst in modernen, teuren Puderfabrikaten steckt noch das Mineral Magnesiumsilikathydrat (Talkum), dessen feine Partikel rasch in die Lunge geraten. Weil die faserigen dieser Teilchen dem berüchtigten Asbest ähneln, steht diese Kosmetikzutat unter dem Verdacht, Tumore in den Atemwegen zu befördern.

Inzwischen enthät so manche Creme sogar versteckte Dopingmittel. Wie in der Zeitschrift "Drug testing and analysis" berichtet, enthielt ein als Gesichtspflege getarntes Produkt außer dem gewünschten Anabolikum noch weitere Verbindungen - und das in teilweise erheblichen Mengen.

Grundsätzlich müssen alle verarbeiteten Lebensmittel, Kosmetika wie herkömmliche Propolis Creme und Medizinprodukte, die transgenes Soja, transgenen Raps, transgenen Mais oder Pflanzenfett aus transgenen Baumwollsamen enthalten, inzwischen als gefährlich eingestuft werden. Auch Kerzen die nicht aus 100 % Bienenwachs und Propolis gefertigt sind, können nicht nur schädliche Dämpfe entwickeln, sondern dadurch, daß sie aus gentechnisch veränderten pflanzlichen Ölen und Fetten bestehen, unterstützt man mit dem Kauf dieser Kerzen und Cremes auch die Gentechnikindustrie! [7]

Mehr Infos zu Propolis wie Wirkung, Anwendung und Qualität finden Sie in der Literatur. [1][2][3][4][5][6][7][8][9][10]

_______________________
[1] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2016: Natürliche Apitherapie u.a. mit Propolis. Pressemitteilung
[2] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2015: Kur mit Propolis. Pressemitteilung
[3] Zentrum für natürliche Bienentherapie 2017: Mit der Michael Thiele Bienentherapie beginnen. Pressemitteilung
[4] Zentrum für soziale Medizin und natürliche Bienentherapie 2014: Was ist  Natur- oder Gourmet-Wabenhonig? Pressemitteilung
[5] Zentrum für wesensgemäße Bienenhaltung 2015: Kleine Honigkunde. Presse-Mitteilung
[6] Thiele, M. et al. 2011: Biologische Krebstherapie mit Propolis. Berichte aus Wissenschaft und Praxis. Erfahrungsberichte des Zentrums für soziale Medizin und natürliche Bienentherapie. Science Review Letters 2011, 10, 392
[7] Zentrum für wesensgemäße Bienenhaltung 2017: Qualität der Bienenprodukte wie Propolis. Presse-Mitteilung
[8] Forschungszentrum soziale Medizin / Natuerliche Apitherapy 2010: Manukahonig und Biohonig - Welche Standards sind für die soziale Medizin relevant? Api Review Letters 9, Nr. 423
[9] Bezugsquellen u.a. für unbelastete deutsche Propolis. Kontakt: Zentrum für wesensgemäße Bienenhaltung, e-mail: apitherapy@thiele-und-thiele-consult.de oder siehe: Produktliste
[10] Zentrum für soziale Medizin und natürliche Bienentherapie 2010: Natuerliche Bienentherapie / Apitherapie II - bei Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, chronischen Darmentzündungen, Gastritis, Magengeschwüren, Heliobacter-Infektion, Divertikulose, Prostatitis, Api Review Letters 9, 500


Copyright: Zentrum für wesensgemäße Bienenhaltung | Centre for Ecological Apiculture | Natural Apitherapy Research Centre
Wichtige Imkereikurse im Überblick:

Gesundheit, alternative Medizin Naturkosmetik, soziale Medizin / natürliche Bienentherapie / Apistherapie: Zertifizierung: Ausbildung / Fortbildung Nr. 161  BienentherapeutIn des Zentrums für natuerliche Bienentherapie. Mehr Infos...

Ökologische / wesensgemäße Bienenhaltung: Fernkurs Nr. 48: Erzeugen Sie für sich und Ihre Familie apitherapeutisch wirksame Produkte! Mehr Infos...

Zertifizierung: Ausbildung / Fortbildung Nr. 61 wesensgemäße Bienenhaltung für Anfänger und Berufsimker. Mehr Infos...